Dienstag, 02. Juni 2020
Notruf: 122

Jahreshauptversammlung 2019

Wir dürfen wieder auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr zurückblicken. Wir beschlossen das Jahr 2019 mit der 130. Vollversammlung, welche wir am Freitag, den 27. Dezember in unserem FF Depot abhielten. 2019 war hinsichtlich der Einsätze ein - zum Glück - eher ruhiges Jahr. Neben einigen technischen Einsätzen, konnte bei einem Brandeinsatz durch die rasche Alarmierung noch das Schlimmste verhindert werden. 

Unsere Kameraden nahmen auch wieder an zahlreichen Schulungen und Lehrgängen teil. Folgende Lehrgänge wurden erfolgreich besucht:

Grundlehrgang: Patrick Vogl, Theresa Watzinger
Funklehrgang: Dominik Breitwieser, Florian Pamminger, Florian Staudinger, Sebastian Staudinger, Thomas Staudinger, Dennis Wallner
Schrift- & Kassenführerlehrgang: Sophie Staudinger
Kommandanten-Weiterbildungslehrgang: Peter Staudinger 
Gerätewartlehrgang: Dominik Schachinger 
Atemschutzwarte-Lehrgang: Thomas Hafner
SVE-Refresher: Herbert Schiller
Maschinisten-Grundausbildung: Dominik Schachinger, Lisa Pamminger, Sebastian Staudinger
Verkehrsregler-Ausbildung: Dominik Schachinger 

Das Bayerische Leistungsabzeichen konnten folgende Kameraden erreichen:

Bronze: Rene Gruber, Mario Wallerstorfer
Gold: Roland Vogl

Es freut uns besonders, dass dieses Jahr gleich 3 Kameraden die Bezirksverdienstmedaillen verliehen bekommen haben:

2. Stufe Silber: Herbert Schiller
3. Stufe Bronze: Benjamin Lichtenthal
3. Stufe Bronze: Mario Wallerstorfer 

Für ihre langjährigen Tätigkeiten im Feuerwehrwesen wurden folgende Kameraden geehrt:

25-Jahre: Mario Wallerstorfer
40-Jahre: Johann Ebner, Friedrich Staudinger, Johann Pamminger
50-Jahre: Franz Oberndorfer

Sie erhielten die Oberösterreichische Feuerwehrdienstmedaille. 

Von der Jugendfeuerwehr in den Aktivstand eingetreten sind:
Victoria Pamminger, Mathias Oberndorfer, Rene Humer

Weiters wurden Theresa Watzinger und Markus Neuhuber angelobt.

Wir dürfen allen noch einmal herzlich zu den Erfolgen gratulieren. Ganz besonders wünschen wir unseren frisch gebackenen Kameraden alles Gute, viel Erfolg und Sicherheit in ihrem Aktivstand.

 

 

Auf diesem Weg wünschen wir allen einen guten Rutsch in das neue Jahrzehnt und vor allem viel Glück, Gesundheit und Freude im Jahr 2020.

 

Feuerwehrausflug

Unser jährlicher Feuerwehrausflug führte die Kameraden der FF Schlatt zusammen mit ihren Partnern letztes Wochenende nach Tschechien.

Neben den besuchten Heurigen und Wirten wurde am Samstag der Untergrund der Stadt Znaim besichtigt.

Nach der Erkundung des Znaimer Nachtlebens ging es am Sonntag weiter mit einer Stadtführung per Bus.

Anschließend durften wir den Nachmittag im Weingut der Familie Rosendahl in Satov ausklingen lassen. Wir bedanken uns nochmal herzlich für eure Gastfreundschaft!

Nach einer unerwartet langen und erlebnisreichen Heimreise kamen wir am Sonntag spät Abends wieder gut in Schlatt an und freuen uns bereits auf die nächste Reise.

Maibaum 2019

Den diesjährigen Maibaum bekam unser FF Kamerad Watzinger Manfred. 
Der Maibaum steht als Zeichen für seine langjährige und verlässliche Arbeit bei der FF Schlatt.
Trotz eines kleinen Regenschauers, gelang es uns diesen überaus schweren und großen Baum ohne Probleme aufzustellen. 
Anschließend wurden wir noch bestens von der Familie Watzinger verköstigt und übergaben um Mitternacht den Baum an seinen Besitzer. 
Der Baum soll ihnen Glück und vor allem viel Freude bringen.

Hiermit möchten wir uns noch einmal herzlich bei der Fa. Watzinger bedanken!

Kommandowahl

 

Vor wenigen Tagen wählten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schlatt unter Vorsitz von Bürgermeister Christian Mader ein neues Kommando.

Weiterlesen

Kinderferienprogramm 2019

Auch dieses Jahr haben wir unser Kinderferienprogramm veranstaltet.

Unzählig interessierte Kinder besuchten uns am Samstag, 03.08.2019 in unserem Feuerwehrdepot.

Dort warteten diverse Stationen, die den Kindern den Alltag bei der Feuerwehr etwas näher bringen soll.

Die Kinder durften bei den Stationen verschiedenen Feuerwehrgeräte ausprobieren, wie z.B. das Hydraulische Rettungs- und Bergegerät und auch natürlich das Löschen mit einem Feuerwehrschlauch.

Das absolute Highlight war aber jedoch wie jedes Jahr, das Erzeugen von einem Schaumteppich, indem dann alle Kinder spielten und natürlich das Fahren mit den Feuerwehrautos.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und hoffen, dass ihr viel Spaß bei uns hattet.